Gran Canaria, Kanarische Inseln
 
 
 
Die Insel Captiva Island
 
Welcome to Captiva Island
Die Insel Captiva Island ist eine tropische Insel, die von Palmen geprägt ist, und liegt im Lee County im südlichen Westen Floridas am Golf von Mexiko . Sie war ursprünglich mit Sanibel Island verbunden, die südlich liegt, doch im August 2004 wurde die Insel durch den Hurrikan Charley stark in Mitleidenschaft gezogen. Dieser prallte mit solcher Wucht auf die Insel, dass 160 Gebäude auf Captiva Island vollständig zerstört wurden und noch einmal so viele wurden stark beschädigt.

Die Sturmflut, die der Hurrikan im Schlepptau brachte, war von so großer Gewalt, dass sie einen Kanal zwischen Sanibel Island und Captiva Island schuf, der eine Breite von 365 Meter aufweist. Nördlich von Captiva Island liegt eine Insel, die North Captiva Island oder Upper Captiva Island genannt wird und die sich in Privatbesitz befindet. Captiva Island ist mit dem Auto nur über zwei Verbindungen zu erreichen, erstens über den Sanibel Causeway und zweitens über die Sanibel-Captiva Road. Nach Sanibel Island führt eine Brücke und von Sanibel Island ans Festland kommt man auch über eine Brücke nach Cape Coral.

Der einzige Ort auf Captiva Island heißt Captiva, zählt laut letzter Volkszählung, die 2010 stattfand, 583 Einwohner und liegt im südlichen Teil der Insel. Captiva Beach erfreut sich großer Beliebtheit bei Urlaubern, da sich am Strand direkt keine riesigen Hotelanlagen befinden und somit der Strand in all seiner Natürlichkeit genossen werden kann. Die Strände werden als ruhig und mit Privatsphäre beschrieben, immer mit einer angenehmen Brise, die das Meer bringt und dem Rauschen der Wellen, was eine ganz eigene Atmosphäre kreiert. Die paradiesische Stimmung, die dem Captiva Beach immer wieder zugeschrieben wird, wird durch das reine und saubere Wasser, den feinen Sand und die Muscheln noch bestärkt.Die Palmen sind am Strand nur spärlich vorhanden, so ist es ratsam selbst für ausreichen Schatten oder Sonnenschutz zu sorgen.