Gran Canaria, Kanarische Inseln
 
 
 
Gran Canaria beste Reisezeit

Wenn man in Gran Canaria Urlaub machen möchte dann sucht man sich natürlich die beste Reisezeit aus. Grundsätzlich kann man sagen das Gran Canaria ein Ganzjahresreiseziel ist und Gran Canaria bekannt ist als die Insel des ewigen Frühlings. Die Sommermonate sind warm in Gran Canaria aber nicht zu heiß da die Temperaturen durch die Passatwinde beeinflusst werden. Die Wintermonate sind mild in Gran Canaria und die Temperaturen fallen selten unter die 20 Grad Marke. Die Wassertemperaturen in Gran Canaria bewegen sich ganzjährig um die 20 Grad Marke. Der Norden von Gran Canaria ist etwas kühler wo sich die Hauptstadt Las Palmas befindet. Die Touristenorte Playa del Ingles und Maspalamos befinden sich im Süden der Insel wo es wärmer ist. Im Prinzip sollte jeder Tourist selber entscheiden wann er in Gran Canaria Urlaub machen möchte. Die warmen Monate sind im Sommer und sehr mild ist über den Winter. Für einen Badeurlaub sind natürlich die Sommermonate zu empfehlen. Wer sich die Sehenswürdigkeiten anschauen möchte sollte sich für das Frühjahr oder Herbst entscheiden.