Gran Canaria, Kanarische Inseln
 
 
 
Gran Canaria Informationen

Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln mit einer Fläche von 1.560,1 km² und ein beliebtes Reiseziel von Deutschen Touristen. Die Insel Gran Canaria ist annähernd kreisförmig und hat einen Durchmesser von 50 Kilometer mit einer Küstenlänge von 236 Kilometern. Die Gesamteinwohnerzahl von Gran Canaria beträgt ungefähr 830.000 Menschen und die Hauptstadt ist Las Palmas mit ungefähr 380.000 Einwohnern. Der Flughafen Gran Canaria ist der Aeropuerto de Gran Canaria und die Flugzeit von Deutschland nach Gran Canaria beträgt ungefähr vier Stunden und 30 Minuten. Die Sprache in Gran Canaria ist Spanisch und man kann sich dort als Tourist aber sehr gut mit Deutsch verständigen. Ein paar Wörter Spanisch zu lernen für den Gran Canaria Urlaub ist aber empfehlenswert. EU Bürger benötigen für die Einreise nach Gran Canaria einen gültigen Personalausweis und ein Reisepass ist nicht zwingend erforderlich.

Die Zeitverschiebung in Gran Canaria beträgt minus eine Stunde zu Deutschland. Gran Canaria hat ein ganzjährig sehr mildes Klima und die Kanarischen Inseln werden oft auch als die Inseln des ewigen Frühlings bezeichnet. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer beträgt 27 Grad und im Winter 22 Grad. Die beste Reisezeit für Gran Canaria ist sowohl der Sommer und auch der Winter und Gran Canaria ist somit ein Reiseziel für das ganze Jahr. Die Währung in Gran Canaria ist der Euro und man muß kein Geld umtauschen. Bekannte Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria sind zum Beispiel der Fischerort Puerto de Mogán, die Dünen von Maspalomas, Palmitos Park, die Hauptstadt Las Palmas mit historischer Altstadt und noch vieles mehr.