Gran Canaria, Kanarische Inseln
 
 
 
Teror Gran Canaria

Im Norden von Gran Canaria liegt die Gemeinde Teror mit rund 13.000 Einwohnern die sehr sehenswert ist für Touristen anzuschauen. Teror ist vom Massentourismus bisher verschont geblieben und einer der ursprünglichsten Orte auf Gran Canaria. Es gibt dort viele wunderschöne historische Gebäude und Teror ist auch das religiöse Zentrum von Gran Canaria. In der Kirche Nuestra Señora del Pino befindet sich eine Statue der Jungfrau Maria mit dem Kind die man sich anschauen sollte. Sie ist die Schutzheilige von Gran Canaria und von August bis September finden zu Ehren der Jungfrau Maria viele Feierlichkeiten statt. Sehr schön sind auch die Häuser mit Holzbalkonen und Teror ist ein beliebter Wallfahrtsort in Gran Canaria. Für einen Besuch der Gemeinde Teror sollte man genügend Zeit einplanen und man kann dort tolle Fotos von der Gran Canaria Reise machen. Von Las Palmas erreicht man Teror sehr schnell und ein Mietwagen ist sinnvoll.